Nature-Community

Nature-Community

Im Mai 2016 haben 15 Menschen das ehemalige Feriendorf mit dem Jagdhotel St. Hubertus in Schönsee gekauft. Mittlerweile ist die Lebensgemeinschaft beachtlich weiter gewachsen. Durch die Art des gemeinsamen Lebens möchten sie einen bedeutsamen Beitrag für die Entwicklung der Welt leisten in dem alle Mitglieder in Frieden, Vertrauen, Freiheit, Freude und Verbundenheit zusammenleben.

Auf einem 6 ha großen Grundstück findet man 22 Ferienhäuser sowie fünf große Gebäude inklusive eines Seminarhauses. 10.000 Wohn- und Nutzfläche m² stehen den Bewohnern zur Verfügung um ihre Vision zu verwirklichen umgeben von Wäldern und Gärten.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Gemeinschaft ist der Eventbetrieb. Nach und nach sollen landwirtschaftliche Flächen zum Anbau von Obst und Gemüse hinzukommen, um zusammen mit Strom-, Wärme und Wasserversorgung aus eigener Quelle einen hohen Grad der Selbstversorgung zu erlangen. Ökologie und Nachhaltigkeit sind wichtige Pfeiler der veganen Ausrichtung der Community.

 

Nature-Community

Angeboten wird zudem, dass man Mitbewohner auf Zeit werden kann um herauszufinden, ob es das Leben ist, was man sich vorstellt. Aber um Mitbewohner auf Zeit werden zu dürfen, muss man spezielle Qualifikationen z.B. in den Bereichen Handwerk, Bau, Gastronomie oder Eventmanagement vorweisen können. Wenn das der Fall ist, bekommt man ein vollmöbliertes Zimmer mit Bad und Dusche und 3 vegane Bio-Mahlzeiten. Neben der Arbeit werden noch die Teilnahme an verschiedensten Gemeinschaftsaktivitäten, Sauna- und Whirlpool und andere Freizeitmöglichkeiten angeboten. Die Kosten belaufen sich auf 600 Euro Warmmiete inkl. Verpflegung bei 25 Wochenstunden Mitarbeit.

Eine andere Möglichkeit in der Gemeinschaft sich einzubringen ist als Helfer einen Projekts, Betriebes oder Unternehmen. Z.B. als Trainee für das Tiny-House-Projekt.

Einnahmen erzielt die Gemeinschaft über den Gästebetrieb, Vermietung von Seminarräumen, eigene Seminare und Festivals, Vermietung von Wohn- und Arbeitsräumen sowie durch Spenden und Darlehen von Freunden und Förderern.

Um die Gemeinschaft zu unterstützen kann man ab 10 Euro monatlich Mitglied im Nature Community Förderkreis für mindstens ein Jahr werden. Ein andere Möglichkeit ist, dass man ab 1.000 Euro Anteile an der Genossenschaft erwerben kann und somit investierendes Mitglied wird.

Habe ich dein Interesse geweckt? Dann schau mal auf der Website der Gemeinschaft nach. Dort findest du die Kontaktdaten.

https://gemeinschaft.nature.community/

Fotos: Gemeinschaft Nature Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.